[Homepage] [Übersicht Konfessionen 1990-95]

Hans-Günter Marcieniec
Jägerstraße 1
D-36329 Romrod
Telefon: 06636-210
Internet: http://www.marcieniec.de



Konfessionen
Ausgewählte Prosa-Skizzen und Gedichte aus den Jahren 1990 - 95




Die Faszination des Erfolgs

Wer sich durchsetzt, egal wo und - wie, in einer Welt der mangelnden Sicherheiten! Heraustritt aus der Menge der Unsicheren und Zweifelnden. Sichtbar. Präsent. Das Wagnis des Exponiertseins. Wer solches wagt - er wird getragen. Reduziert sein Risiko auf den Start. Die Menge lechzt nach dem Kaiser. Wo keiner ist, wird er gemacht. Hauptsache - er ist da. Wofür? - wen interessiert's schon. Gib der Menge, wonach sie lechzt. Ob Großinquisitor. Ob Konsistorialpräsident. Allein zählt: da hat einer den Mut, sich mitten ins Licht zu stellen. Sichtbar. Sich auszusetzen. Den zitternden, bebenden Seelen Brot zu geben - durch sein Vorbild. Wir packen's! Wir vermögen zu stehn. Sie glauben's in seiner Gestalt.

Aber wo ist die Frage nach Geistdurchtöntheit? Die Frage nach dem Wohin? Dem Wozu? Wer stellt sich dem marternden Weg des Denkens und Sinnens. Der Suche, des Findens und - des Verwerfens!? Dem mühsamen Tun. Statt Mallorca. Und dem Bereisen dessen, was andre, die da im Licht stehn, als sehenswert empfehlen. Da muß man gewesen sein! Einmal Rom, Neapel, Paris sehn - dann sterben Aber - sterben wofür? Sinngebendes Nachäffen ohne zu fragen: warum?

(19.3.1995)

 


[Seitenanfang] [Homepage]