[Homepage] [Übersicht Gedichte 1961-74]

Hans-Günter Marcieniec
Jägerstraße 1
D-36329 Romrod
Telefon: 06636-210
Internet: http://www.marcieniec.de



Gedichte aus den Jahren 1961 - 1974




Quantensprung

Einstmals ritt ich die Hoffahrt
und blickte von turmhohem Halse
und schaute Dich wie die andre
durch gläserne Augen nur an.

Einstmals genügt ich mir selber
und nahm Deine kniende Demut
mit einem zerstreuten Lächeln -
und stellt' Dich gefühllos beiseite.

Einstmals riß ich zum Spiele
in Deinem bittenden Herzen.
Einstmals spielt ich, neugierig,
auf Deiner Liebe herum.

Zupfte mit gleichgültger Kälte
hier bald, bald dort an der Seele.
Lächelte dünn, überlegen
und schlug Dich spöttisch zurück.

Bis mir ein Auge der Seele
aufging : da sah ich Dich wandeln,
wo große, leuchtende Wesen
durch schimmernde Nachtbläue gehn.

Hängen an weißen Blüten,
durchsichtig, rein wie Wasser,
zittern - wie herrlichste Flügel
von Faltern im sphärischen Hauch.

Das ist die Tiefe der Schönheit,
die öffnet sich sanftblau der Seele.
Durchschlungen von lichten Musiken,
wehend wie seidige Luft.

(aus 1964)

 


[Seitenanfang] [Homepage]