[Homepage] [Übersicht Gedichte 1961-74]

Hans-Günter Marcieniec
Jägerstraße 1
D-36329 Romrod
Telefon: 06636-210
Internet: http://www.marcieniec.de



Gedichte aus den Jahren 1961 - 1974




Glaubensbewegung

Siehe, die Glauben wandern
wie Spiegel durchs Land,
damit einer im andern
sich sähe.

Gebannt ist die kleine Seele
ans Fleisch,
und der Gedanken an Glück
sind zu viele.

Haß ist
der eigenen Schwäche
Erkenntnis,
und weise lächelnde Schäfer
scheren
auf offenem Markt ihr
das weiße Vlies.

Verbrannt muß es sein,
damit der gemeine Mann
schauspielernden Schritts
den Abendspaziergang
genießt.

Aber hin
über die kurzsichtge Hand
springt ein schöner Vogel
ins Licht.

(aus 1961)

 


[Seitenanfang] [Homepage]