[Homepage] [Übersicht Gedichte 1950]

Hans-Günter Marcieniec
Jägerstraße 1
D-36329 Romrod
Telefon: 06636-210
Internet: http://www.marcieniec.de



Gedichte (1950) - Eine Auswahl




Herbstbild

Graugelb getönte Flur,
es gibt kein Zweifeln mehr :
der Wald, er schimmert rötlich-grün,
der Himmel : hart weißblau
mit weißzirrigen
schwunghaften Fetzen –
die noch hohe, bleiche Sonne
wellt schon in stumpfen Stößen,
an den Horizonten
dunstet weißer Rauch,
läuft eilig-quellend
über Höhenrücken –
raschelnd und prasselnd
ziepen Kartoffelfeuer –
ein Wagen schwimmt knarrend
auf einer dünnen Staubwolke hin –
der Wind jault und zirpt
leis und stetig
in den Drähten,
rauscht klirrend
in den hölzernen Blättern,
schlägt, abgerissen,
Stimmen und Wagenscheppern
ans Ohr –
es ist Herbst.

 


[Seitenanfang] [Homepage]