[Homepage] [Übersicht Gedichte 1950]

Hans-Günter Marcieniec
Jägerstraße 1
D-36329 Romrod
Telefon: 06636-210
Internet: http://www.marcieniec.de



Gedichte (1950) - Eine Auswahl




Im Morgenstrahle

Wie mein morgenkühles Fenster
tauig in der Sonne gleißt !
Wie Kristall ! – und glitzernd, sprühend
blenden Tröpflein, wie vereist.

Auch in dem Glase
der Dahlienvase –
wer warf verschwendend den Reichtum hinein?

Am Grunde, im Wasser,
ein durchsichtig-blasser
Opal verzuckt in strahlendem Schein.

Weh ! – es erstirbt der Reichtum !
die Schätze entschwinden,
traurig und wehvoll trüben sie ein.
Einmal und nochmal
aufsprüht es helle –
dann entträgt die Sonne den Schein.

 


[Seitenanfang] [Homepage]