[Homepage] [Übersicht Gedichte 1950-60]

Hans-Günter Marcieniec
Jägerstraße 1
D-36329 Romrod
Telefon: 06636-210
Internet: http://www.marcieniec.de



Gedichte aus dem Jahrzehnt 1950 - 1960




Konfirmation

O - sich erfüllen ist nicht treiben lassen,
so wechselnd wie die Daune in dem Wind.
Sich zu erfüllen ist : Bestimmungen erfassen,
die in Dir, innen, aufgerichtet sind.
Der Tat vorangehn muß ein inniges Hören,
was Gott Besondres dauernd zu Dir spricht.
Den Weg i h m ebnen, es nicht stören,
sich zu erfüllen - d a s ist Deine Pflicht.
Es mögen Menschen stehn an Deinem Wege,
bewundernd Dich bestarrn - oder ergrimmt,
daß der Verfemten Qual, die grelle Säge,
Dir Glück und Ruh aus Deinen Nächten nimmt.
Es mag so sein, daß eine Opfertreue
wie eine Flamme, schmerzvoll, Dir vergeht,
es mag so sein, daß eine überschäumend neue
Lobpreisung, feiernd Dich, am Wege steht.
Es mag so sein, daß eignes Unverständnis
sich in Dir regt, verbittert, fremd und kalt,
daß blind Dein Schrei nach der Erkenntnis
vom Grunde Deines Tuns verhallt.
Was es auch sei : laß Dich im stummen Beten
pendelnd hinab auf Deines Innens Grund
und lausche nur dem gläsernen, dem steten
Sprudeln aus dunkler Tiefe Mund.
Gib Dich hinein in jene klare Quelle
und steig herauf als Strom, der tätig wirkt -
was dann auch sei : von jener reinen Stelle
ist Dir die Reinheit künftgen Tuns verbürgt.

 


[Seitenanfang] [Homepage]