[Homepage] [Übersicht Gedichte 1950-60]

Hans-Günter Marcieniec
Jägerstraße 1
D-36329 Romrod
Telefon: 06636-210
Internet: http://www.marcieniec.de



Gedichte aus dem Jahrzehnt 1950 - 1960




Mond in Wolken

Leicht, leicht dahin, Herz,
durch die Wolken des Monds wie der Mond -
o Karavelle der Nacht,
und Sehnsucht und Stille,
Bescheidenheit –

Still ist die Nacht
und Flügel der Fuß.
Weich über Schattengeröll
schwimmt das atmende Herz.

Ach, die wonnigen Wasser.
Ach, die verschwiegenen Buchten.

Dunkel schlafen die Ufer
der Häuser mit fiedrigen Wimpern.
Leise raunt schattige Stille
in den Höfen der Nacht.

Aufgeht der strahlende Schwimmer,
aufgeht im Antlitz das Leuchten,
strahlend und rein steigt's, von Golde,
aus den weichenden Wolken der Nacht.

(30.12.1955)

 


[Seitenanfang] [Homepage]