[Homepage] [Übersicht Gedichte 1950-60]

Hans-Günter Marcieniec
Jägerstraße 1
D-36329 Romrod
Telefon: 06636-210
Internet: http://www.marcieniec.de



Gedichte aus dem Jahrzehnt 1950 - 1960




Entrückt

Auf meinem Haupt putzt sich ein Traum
sein luftiges Gefieder.
Mein Fuß, der spürt den Boden kaum,
ich schwimme an dem Straßensaum
die Straße nieder.

Das Denken hat mir eingehüllt
Gelassenheit, die große.
Auch der Verkehr, der tobt und schrillt,
ist wie ein stilles Stummfilmbild,
an dem ich mich nicht stoße.

In mir ist nur die Seele laut,
erfüllt von Gottes Brausen.
Sie ist ein Zug, von dem man schaut,
was draußen fährt, was hingebaut -
doch bleibt das Lärmen draußen.

Es ist in mir ein starker Sinn,
der hebt mich aus dem Bangen.
Er steuert mich so sicher hin,
daß ich ihm lächelnd willig bin -
und froh, ohne Verlangen.

(28.7.1954)

 


[Seitenanfang] [Homepage]